Grundlegende Informationen

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind beim Lernen, indem Sie …

  • Ihr Kind pünktlich und regelmäßig zur Schule schicken.
  •  Ihrem Kind die notwendigen Arbeitsmaterialien mitgeben.
  • regelmäßig in das Nachrichtenheft und in die Postmappe schauen und die an Sie gerichteten Informationen gegenzeichnen.
  • Interesse an den Hausaufgaben zeigen und feste Rituale zur Erledigung, Kontrolle und damit Wertschätzung der Arbeit Ihres Kindes etablieren.
  • die Elternabende und Elternsprechtage besuchen.
  • bei Problemen und Sorgen zeitnah Gespräche mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes führen.

Krankmeldung

Sollte Ihr Kind erkranken, informieren Sie am ersten Fehltag persönlich oder  telefonisch die Schule. Krankmeldungen müssen immer auch in der OGS erfolgen (auch, wenn das Kind vorzeitig aus dem Unterricht abgeholt wird). Wenn Ihr Kind wieder zur Schule kommt, bringt es der Klassenlehrerin eine schriftliche, formlose Entschuldigung oder ein Attest des Arztes über die gesamte Dauer der Fehlzeit mit.
Ein Vorlage für eine formlose Entschuldigung finden Sie hier: Entschuldigungsformular

Änderung von Schülerdaten

Falls sich Ihre persönlichen Daten wie Familienname, Anschrift, Telefonnummer, Handynummer etc. ändern, geben Sie die neuen Daten bitte umgehend im Sekretariat der Schule an.

Anfang des Unterrichts

Die Kinder werden ab 7.45 Uhr auf dem Schulhof beaufsichtigt, um 7.55 Uhr klingelt es und alle Kinder gehen in ihre Klassen. Der Unterricht beginnt bei uns um 8.00 Uhr. Parken Sie bitte nicht direkt an der Schule, damit alle, vor allem aber die Kinder entspannt und sicher ankommen.

Das Mitbringen folgender Gegenstände ist verboten: Laserpointer, mobile Spielkonsolen, Handys, Smartphones, Messer, Feuerzeuge, Streichhölzer, Spielzeugpistolen oder Ähnliches.

Gesundes Frühstück

Damit sich Ihr Kind gut entwickeln kann und in der Schule konzentriert und leistungsfähig ist, braucht es eine gesunde Ernährung. Pausenbrote sollen möglichst gesund sein und für einen längeren Zeitraum Energie liefern.  Getränke sollte keinen Zucker enthalten: Geben Sie Ihrem Kind Wasser, ungesüßte Tees oder mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte mit.  Bitte helfen Sie mit, unnötigen Müll zu vermeiden! Geben Sie Ihrem Kind daher ein möglichst müllfreies Frühstück mit.